Blatt

Zurück

Veränderungen in den KiTas zum Sommer 2008

01.08.2008 von Michael Höfer

  • 01.06.2008: Die Schulkindergruppe in der Brüder-Grimm-Schule wird zu einem Hort, d.h. statt einer Erzieherin und zwei FSJlerInnen gibt es ab sofort zwei Fachkräfte. Zum 01.08.2008 werden wir darüber hinaus die Öffnungszeiten auf täglich 4 Stunden verlängern (13:00 - 17:00 Uhr), dies ist die Anforderung an einen Regelhort, um dafür Finanzhilfe des Landes beantragen zu können.
  • 01.08.2008: In der KiTa Schöneberger Straße wird die Öffnungszeit der Kindergarten-Regelgruppe auf täglich 9 Stunden (8:00 - 17:00 Uhr) ausgeweitet. Gleiches gilt für einen Teil (maximal 7 Kinder) der Krippengruppe. Die I-Gruppe bleibt wie bisher bei täglich 6 Stunden (8:00 - 14:00 Uhr).
  • 01.08.2008: Die KiTa Okerweg wird vollständig umgekrempelt. Die Hortgruppe wird aufgelöst, es werden eine Krippengruppe mit 15 Plätzen und flexibler Betreuungszeit von 7:00 - 18:00 Uhr eingerichtet sowie eine kleine Kindergartengruppe mit 10 Plätzen und einer Öffnungszeit von 8:00 - 17:00 Uhr.
  • 01.08.2008: Der Kinderhaus e.V. übernimmt die Kinder-Gartemühle in seine Trägerschaft. In der neu gebildeten Naturkindergruppe werden 10 Plätze für Kinder von 1 bis 3 Jahren zur Verfügung stehen, die Öffnungszeiten liegen täglich von 8:00 - 14:00 Uhr.
  • 20.08.2008: Als Ergänzung zum Ganztagsangebot in der offenen Ganztagsgrundschule wird an der Herman-Nohl-Schule ein eingruppieger Hort mit 20 Plätzen eingerichtet. Tägliche Öffnungszeit ist von 13:00 - 17:00 Uhr, während 8 Wochen der Nds. Schulferien findet Betreuung von 8:00 - 16:00 Uhr statt.
  • 01.09.2008: Nach erfolgtem Anbau an die Gruppe 1 der KiTas am Max-Planck-Instituts für biophysikalische Chemie wird die Kleine KiTa in eine Krippengruppe mit 15 Plätzen für Kinder im Alter von 1 bis 3 Jahren umgewandelt. Zukünftig stehen 10 der Plätze für Kinder von Beschäftigten des MPI zur Verfügung. An den öffnungszeiten (Montag bis Freitag von 8:00 bis 17:00 Uhr) ändert sich nichts.

Zum 01.08.2008 werden darüber hinaus die KiTas Junkerberg, Ulmenstraße und die Kleine KiTa Gartemühle mit Essen aus der BioKücheLeinetal beliefert.

Zurück