Blatt

Zurück

Kinderhaus e.V. als Kooperationspartner der Herman-Nohl-Schule für den offenen Ganztagsschulbetrieb

01.09.2007 von Michael Höfer

Zum Beginn des Schuljahres 2007/2008 startete in der Herman-Nohl-Schule in der Göttinger Südstadt das Projekt der Offenen Ganztagsgrundschule. Der Kinderhaus e.V. ist in Kooperation mit der Schule für die Organisation und Gestaltung des Nachmittagsangebotes an vier Nachmittagen in der Woche zwischen 12:45 Uhr und 15:30 Uhr zuständig. In acht Wochen der Nds. Schulferien gibt es ein Angebot von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr (Freitags bis 13:00 Uhr). Außerdem gibt es eine Mittagsverpflegung. Mehr zu den Rahmenbedingungen kann man hier erfahren.

Das Angebot wurde für das erste Schulhalbjahr von 56 Kindern angenommen, 20 wollten die Ferienbetreuung in Anspruch nehmen. Aller Voraussicht nach wird im zweiten Schulhalbjahr das Angebot noch für weitere Kinder zur Verfügung stehen.

Zurück