Blatt

Zurück

Die erste Ruheständlerin

22.12.2004 von Michael Höfer

Auch für den Kinderhaus e.V. gibt es immer noch Premieren: Am 22.12.2004 wurde als unsere erste Beschäftigte Erika Schierenbeck in den Ruhestand verabschiedet. Erika war seit 1991 zusammen mit Carmen Lefort in der Einrichtung ATW tätig und absolvierte während ihrer Beschäftigung dort die Ausbildung zur Kinderpflegerin.

Zur Verabschiedung gab es ein kleines Fest, zu dem trotz es winterlichen Wetters auch viele ehemalige Eltern und Kinder (eins jetzt bereits 16!) gekommen waren, die durch Erikas Obhut gegangen waren. Jede/r hatte für ein persönliches Erinnerungsbuch eine Seite gestaltet - ein wunderschönes Abschiedsgeschenk. Zur Finanzierung ihres Hobbys im Ruhestand, dem Reisen, war ein großes Sparschwein aufgestellt, das von den Anwesenden gut gefüllt wurde.

Auf die guten Wünsche des Kinderhaus e.V. zum Abschied meinte Erika nur: "Wenn es mir zu langweilig wird, komm' ich wieder!" Fit genug ist sie dazu sicher noch. An dieser Stelle noch einmal der herzliche Dank des Vereins für die aufopferungsvolle Arbeit während der 13½ Jahre im Kinderhaus und alles Gute für Deinen (Un)Ruhestand.

Zurück