Blatt

Zurück

Alle reden über das Klima - wir tun was!

09.06.2011 von Michael Höfer

Seit 2010 beziehen alle KiTas des Kinderhaus e.V. ihren Strom von der Naturstrom AG, die ihren Strom zu 100% aus erneuerbaren Energiequellen produziert. Für das Jahr 2011 wurde uns jetzt dafür eine Urkunde überrreicht, die den Anteil des Kinderhaus e.V. an der Einsparung von CO2 auf 3,3 t beziffert - das ist zwar im globalen Maßstab keine große Menge, aber die Energiewende beginnt am Besten dort, wo wir alle etwas dazu beitrgen können: im eigenen Hause.

Und weil wir uns auch weiterhin für eine Energiewende einsetzen werden, wird noch im Juni 2011 in Kooperation mit dem Verein Klimaschutz Göttingen e.V. in unserer KiTa in der Wolfgang-Döring-Straße eine Videoanzeige eingeweiht, die für Kinder (und Eltern) in verständlicher Form die Bedeutung erneuerbarer Energien erklärt. Im Laufe des Jahres wird die Information noch ergänzt durch ein Informationsmodul ganz speziell für Kinder ("visi-kid"). Die KiTa wurde deswegen für diese in Göttingen völlig neue Darstellungsformen ausgewählt, weil Ende 2010 auf den Dächern der Wohnanlage der Städtischen Wohnungsbau eine Bürger-Solaranlage (Photovoltaik) installiert wurde.

Zurück